Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Nachstehende allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für Kauf- und Lieferverträge zwischen Helga Hausensteiner, Lustfeldgasse 12, 7332 Kobersdorf, im Folgenden HAUSENSTEINER genannt, und dem Kunden/der Kundin, sofern diese/r im Sinne des §1 KSchG VerbraucherIn ist.
2. Angebote / Preise / Lieferung
Angebote von HAUSENSTEINER sind freibleibend und unverbindlich. Alle Preise verstehen sich in Euro (€) und werden als Brutto (inklusive der gesetzlichen Steuern und Abgaben) angegeben.
Die Lieferkosten berechnen sich, sofern nicht anders angegeben, je nach Aufwand und werden zusätzlich verrechnet.
Der Vertrag gilt als Abgeschlossen, wenn HAUSENSTEINER nach Erhalt der Bestellung eine schriftliche oder mündliche Auftragsbestätigung erteilt. Nachträgliche Änderungen oder Ergänzungen bedürfen einer Bestätigung von HAUSENSTEINER. Sofern nicht anders vereinbart, ist HAUSENSTEINER bei nicht Verfügbarkeit eines Artikels berechtigt gleichwertige Ware als Ersatz zu angemessenen Preisen anzubieten.
Die Lieferung erfolgt nach Vereinbarung. Die angegebenen Lieferfristen sind unverbindlich, der Kunde/ die Kundin kann bei nicht vorsätzlichen Überschreitungen der angegebenen Lieferfrist keine Schadensersatzansprüche stellen.
Sollte die Lieferung aufgrund falscher Angaben des Käufers/der Käuferin oder Verweigerung der Annahme der Lieferung nicht zustellbar sein, werden dem Kunden/der Kundin die angefallen Kosten für Lieferung und Retournierung der Ware in Rechnung gestellt.
3. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma HAUSENSTEINER.
Der Eigentumsvorbehalt erlischt erst mit vollständiger Bezahlung aller Forderungen von HAUSENSTEINER.
4. Zahlung
Der Rechnungsbetrag ist ohne weitere Abzüge, sofern nicht anders vereinbart oder auf der Rechnung angegeben, im Voraus mittels einer der im Webshop angegebenen Bezahlmethoden zu bezahlen. Der Versand von Ware, die im Rahmen des Webshop von HAUSENSTEINER erworben wurde, erfolgt erst nach Zahlungseingang.
5. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort von Lieferungen ist die Lieferadresse des Käufers/der Käuferin. Erfüllungsort von Abholungen, Zahlungen und Gewährleistung ist der Sitz der Firma HAUSENSTEINER. Gerichtsstand ist Oberpullendorf.
6. Mängel
Etwaige Mängel sind innerhalb von 2 Tagen nach erfolgter Lieferung zu reklamieren. Bei begründeter Beanstandung ist HAUSENSTEINER zur Ersatzleistung, Nachtrag, Wandlung oder Kaufpreisminderung berechtigt. Transportschäden müssen bei Übernahme der Lieferung beanstandet, protokolliert und dokumentiert werden.
Der Kunde/die Kundin hat zu beweisen, dass der Mangel zum Übergabezeitpunkt bereits vorhanden war.
7. Widerrufsrecht
Der Kunde/die Kundin hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem der Kunde/die Kundin oder ein von ihr/ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.
Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss eine eindeutige Erklärung über den Entschluss, den Vertrag zu widerrufen an Hausensteiner Helga, Lustfeldgasse 12, 7332 Kobersdorf, post@hausensteiner.com, (per Post versandter Brief oder E-Mail) erfolgen.
Folgen des Widerrufs
Bei Widerruf eines Vertrages werden alle an HAUSENSTEINER geleisteten Zahlungen im Rahmes des Vertrages, exklusive der Lieferkosten, binnen 14 Tagen ab Erhalt der Erklärung des Widerrufs, jedenfalls aber nach Erhalt der rückgesendeten Ware, zurück gezahlt. Es wird, sofern nicht anders vereinbart, jenes Zahlungsmittel gewählt, welches bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde. Der Kunde/die Kundin hat die Ware spätestens binnen 14 Tagen ab dem Zeitpunkt der Mitteilung über Inanspruchnahme des Widerrufsrechts an Helga Hausensteiner, Lustfeldgasse 12, 7332 Kobersdorf zurückzusenden oder an ebendieser Adresse zu übergeben. Die Rückzahlung erfolgt erst nach Erhalt der rückgesendeten Ware oder erbrachtem Nachweis, dass diese versandt wurde. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Kunde/die Kundin.
8. Sonstiges
Irrtum vorbehalten.
Prospekte, Kataloge, Fotos, Logos und sonstige Unterlagen sind geistiges Eigentum der Firma HAUSENSTEINER. Jede Verwendung und Weitergabe erfordert die ausdrückliche Erlaubnis der Firma HAUSENSTEINER.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der AGB im Übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen treten die gesetzlichen Vorschriften.
Des Weiteren gilt österreichisches Recht.